Blog

Europa zu Besuch im KLOSTERLAND

Im März trafen sich die Mitglieder des "ERASMUS+ – Strategischen Partnerschaft" - Projektes "Europetour" beim Projektpartner KLOSTERLAND e.V., um gemeinsam zu Arbeit und Tourismus im ländlichen Raum anhand des deutsch-polnischen Klosternetzwerk in der Praxis zu erfahren. Neben intensiven Arbeitssitzungen und einem Klosterbesuch in Mysliborz (ehemals Kloster Soldin), besuchten die Teilnehmer auch noch die Mitgliedsklöster Angermünde und Chorin.

Ein ausführlicher Bericht in englischer Sprache befindet sich auf der Projektseite....

Weiterlesen …

Erfolgreicher Austausch bei Tagung im Kloster Bronnbach

Die Tagung „Das Monument und sein Garten – Historische Gartenanlagen als Aufgabe und Chance für die erfolgreiche Vermarktung eines Kulturdenkmals“ fand kürzlich im Kloster Bronnbach statt. Veranstaltet wurde die Tagung vom Verein Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit dem Eigenbetrieb Kloster Bronnbach. Rund 35 Besitzer und Betreiber historischer Monumente aus ganz Deutschland nahmen an der Tagung teil und tauschten Ideen und Erfahrungen in der Vermarktung aus.

Weiterlesen …

Miniköche in der Klosterküche

Das Projekt „Europa-Miniköche" ist gestartet und fand am 9. Oktober zum ersten Mal in der Nachbarschaft des Kloster Lehnin statt. An dem Tag kamen 23 Schüler der 5. und 6. Klassen der Lehniner Schule gemeinsam in der Küche des Hotels Markgraf zusammen, um dort zu kochen, Gästetische einzudecken, Grundlagen des Servierens zu erlernen und das Thema Klosterküche auf ganz besondere und eindrückliche Weise kennen zulernen. Das Thema des ersten Nachmittags war das Herbstgemüse Kürbis.

Weiterlesen …

Auf den Geschmack kommen...

Auf den Geschmack kommen...
KLOSTERLAND schenkt auf der Berlin Beer Week den „WANDERER“ aus!

In wenigen Tagen startet in Berlin abermals die BERLIN BEER WEEK. 10 Tage lang wird dann an unterschiedlichsten Orten der Hauptstadt die handwerkliche Bierkultur gefeiert. KLOSTERLAND präsentiert zu diesem Anlass im Warenhaus des Kooperationspartners Manufactum den „WANDERER“, seine neue Brauspezialität.

Am 24. Juli von 15:00 bis 20:00 Uhr zapft die Brauerei Straßenbräu das Craft Beer im Stile eines belgischen Wit im Warenhaus am Ernst-Reuter-Platz. Nach der Erfrischung können die Gäste die 8000 Artikel des Warenhauses erkunden, darunter auch viele Klosterprodukte aus dem Sortiment „Gutes aus Klöstern“.
 
Wie das Bier entstanden ist, verrät Ihnen übrigens das Bild (oben) der Künstlerin Nadja Schütt! Zur Großansicht einfach klicken!
 
 

Weiterlesen …