Mitgliederversammlung in Kyritz

(Kommentare: 0)

Im Kyritzer Ratssaal treffen sich die Mitglieder des Vereins KLOSTERLAND e.V. zur 2. Versammlung in diesem Jahr.

Am Donnerstag, den 11. September kamen 15 Mitglieder und Gäste zur Mitgliederversammlung des Vereins KLOSTERLAND im Kyritzer Ratssaal zusammen. Die Vertreter der ehemaligen Klöster aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Westpommern (Polen). Dabei waren unter anderem die Vertreter aus Lehnin, Doberlug-Kirchhain, Neuzelle, Prenzlau, Rühn, Ribnitz-Damgarten, Dobbertin, Myślibórz (Soldin) sowie Kyritz.

Vorstand und Netzwerkmanagement stellten den aktuellen Arbeitsstand vor und diskutierten mit den Mitgliedern die weiteren kurz- und langfristigen Vereinsaktivitäten. Im Detail vorgestellt wurden die neuen Kooperationspartner Livekritik, Manufactum – Gutes aus Klöstern und die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Vertreter des Klosters Lehnin wurden als neues Vereinsmitglied begrüßt.

Zum Abschluss der Veranstaltung besuchten die Teilnehmer das ehemalige Franziskanerkloster Kyritz, und der Architekt Gerald Kühn-von Kaehne erläuterten die bisherigen Sanierungsarbeiten und Planungen für den Umbau des Klosters zum Kulturstandort.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentare