Symposium Kloster.land.wirtschaft

Klösterliche Landwirtschaft und Gartenbau

Landwirtschaft und Gartenbau sind seit jeher wichtige Pfeiler der abendländischen Klosterkultur. Die Bewirtschaftung der oft ausgedehnten Besitzungen stand und steht auch heute teils noch im Mittelpunkt der Arbeit im Kloster. Im Rahmen des Symposiums KLOSTER.LAND.WIRTSCHAFT am 9. November 2015 wurde das Thema der klösterlichen Landwirtschaft und Gärtnerei aus ganz unterschiedlichen Perspektiven im ehemaligen Zisterzienserkloster Lehnin (Brandenburg) beleuchtet und gemeinsam diskutiert.

Programm

Ordensleute berichteten von ihrer Arbeit im Klostergarten und nachhaltiger Landwirtschaft, Historiker gingen auf Spurensuche technischer Innovationen mittelalterlicher Klosterwirtschaft. Wie historische Gartensysteme instandgehalten und touristisch in Wert gesetzt werden können, steht in Zusammenhang mit dem neuen Interesse an Kloster und Garten vor dem Hintergrund der Sehnsucht nach Entschleunigung und freier Zeit. Welche Symbolik der Klostergarten darüber hinaus birgt, zeigte die Perspektive aus dem Designkontext.

Veranstalter und Gastgeber

Das Symposium wurde von KLOSTERLAND e.V. im Rahmen eines durch die Landwirtschaftliche Rentenbank unterstützten Projektes zum Themenfeld Klosterlandwirtschaft veranstaltet. Gastgeber war das 1180 gegründete Zisterzienserkloster Lehnin, heute Diakonissenmutterhaus, Museum und Veranstaltungsstätte und eines der derzeit 16 Mitglieder des Klosternetzwerks.
 
An die 40 Praktiker, Experten, Ordensleute, Touristiker, Kultur- und Sozialwissenschaftler und weitere Interessierte fanden sich zum Symposium ihn Lehnin ein.
 

Dokumentation und Aufbereitung

Sie konnten nicht dabei sein und interessieren sich für das Thema?

  • Im nächsten Jahr wird eine Publikation im EOS-Verlag erscheinen.
  • Sie sind herzlich willkommen, sich zukünftig am Thema zu beteiligen, schreiben Sie uns!
  • Über unseren Newsletter erfahren Sie über weitere Angebote und die Aufbereitung des Themas. Melden Sie sich (siehe Feld rechts oben) an!

Foto: Thomas M. Ritter und Bruder Felix Weckenmann OSB

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung:
Lara Buschmann
KLOSTERLAND e.V.
buschmann@klosterland.de
www.klosterland.de
T: +49 (0)30 45037898
 
Stefan Beier
Zisterzienserkloster Lehnin, Festsaal im Elisabethhaus
Klosterkirchplatz 1-19
14797 Kloster Lehnin
stefan.beier@diakonissenhaus.de
www.museum-kloster-lehnin.de
T: +49 (0)3382 768841