Förderer

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) ist verantwortlich für die Pflege und Förderung von Wissenschaft und Kultur. Das MWFK hat neben einer Zentralabteilung zwei Fachabteilungen. Die Kulturabteilung ist zuständig für die Pflege, Förderung und Entwicklung von Kunst und Kultur. Um diese Ziele zu erreichen, fördert das Land Träger kultureller und künstlerischer Aktivitäten und unterhält eigene Einrichtungen. Darüber hinaus hilft das Land über eine Projektförderung, die kulturelle Grundversorgung der Kommunen zu sichern.
 
KLOSTERLAND e.V. erhält im Jahr 2014 eine solche Projektförderung zur Etablierung und Weiterentwicklung des Klosternetzwerks und seiner Dachmarke KLOSTERLAND. 
 
Internet www.mwfk.brandenburg.de
E-Mail mwfk@mwfk.brandenburg.de
Telefon +49 (0)331 866 4999 

Landwirtschaftliche Rentenbank

Der Bilanzgewinn der Landwirtschaftlichen Rentenbank fließt zu einem Teil in einen Förderfonds zur Förderung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums.

KLOSTERLAND e.V. erhält im Zeitraum 2014/2015 eine Projektförderung zur Bearbeitung des Themas Land.Wirtschaft ehemaliger und aktiver Klöster - Erbe und Tradition landwirtschaftlichen Wirkens der Klöser als Chance für den ländlichen Raum. 

Internet www.rentenbank.de
E-Mail Muecke@rentenbank.de
Telefon +49 (0)69 2107-247

KOOPERATIONSPARTNER

Manufactum: Gutes aus Klöstern

Was Mönche und Nonnen in ganz Europa herstellen, zum Beispiel Seife und Parfüm, Wein und Likör, Gebäck und Konfitüre, aber auch handwerkliche Produkte bis hin zu Schmuckstücken, findet man in dem Spezialkatalog „Gutes aus Klöstern“ bei Manufactum. Viele der klösterlichen Waren kann man sonst nur vor Ort kaufen. Aber der Katalog bietet darüber hinaus als ein kleines Magazin der klösterlichen Kultur Einblicke in das Leben der Ordensleute als eine Alternative innerhalb unserer pluralistischen Gesellschaft. Ordensleben, das macht der Katalog deutlich, bezieht seine Motivation nicht nur aus dem Funktionieren, an dessen Ende Produkte stehen, sondern aus den Fragen nach dem Woher? und Wohin? menschlichen Lebens.
 
Im Frühjahr 2014 sind KLOSTERLAND e.V. und Manufactum eine Partnerschaft eingegangen, um im Austausch der je eigenen Erfahrungen und Potentiale das Thema Kloster authentisch weiter zu bearbeiten und sich gegenseitig bei Öffentlichkeitsarbeit und Produktentwicklung zu unterstützen.
 
Internet www.manufactum.de
E-Mail info@manufactum.de
Telefon +49 (0)2309 939050

EUROPETOUR

The European project Europetour, in which KLOSTERLAND e.V. is a partner, will bring together and connect a diverse range of rural areas in Europe with the aim to enhance local cultural tourism. It will do this through setting up and providing a relevant training scheme pinpointed at lacking skills and qualification needs of those people active in rural cultural tourism all over Europe. The used methodology is in its essence bottom-up and based on the input of the complete partnership and their stakeholders.

Internet www.kultur-und-arbeit.de
E-Mail europetour@kultur-und-arbeit.de
Telefon +49 (0)7931-56 36 374

more information...

Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V.

Die Jakobusgesellschaft betreut die Jakobswege in Brandenburg, Westpommern und Lebus und informiert Pilger und Interessierte, unterstützt Pilgerherbergen am Weg, schildert Wegabschnitte aus u.v.m.

KLOSTERLAND e.V. steht in wechselseitiger Mitgliedschaft mit der Jakobusgesellschaft mit dem Ziel, gemeinsam spirituelle und aktivtouristische Angebote zu entwickeln.

Internet www.brandenburger-jakobswege.de
E-Mail info@brandenburger-jakobswege.de
Telefon +49 (0)176 32884694
Social Media Facebook

Europäische Route der Backsteingotik

In den faszinierenden Backsteinbauten haben die Zeit der Hanse, der Kloster- und Stadtgründungen und Ritterorden ihre Spuren hinterlassen. Besonders das der gesamten Region gemeinsame Kulturerbe, die Backsteingotik, ist in den Orten der Route bis heute allgegenwärtig. Die Europäische Route der Backsteingotik (EuRoB) verbindet diese Perlen des Mittelalters. Dänemark, Polen und Deutschland sind Ihre Gastgeber.

KLOSTERLAND e.V. und die EuRoB sind 2014 eine wechselseitige Partnerschaft eingegangen um sich auf Marketingebene zu unterstützten und gemeinsame Angebote zu entwickeln. 

Internet www.eurob.org
E-Mail info@eurob.org
Telefon +49 (0)30 2061325-55

livekritik Gesellschaft für Kommunikation und Kultur mbH

Auf livekritik.de
1. Erhalten Sie frische Anregungen für Ihr nächstes Kulturerlebnis.
2. Gewinnen Sie Klarheit bei der Veranstaltungsauswahl dank qualifizierter Kritiken.
3. Können Sie über Ihr Kulturerlebnis berichten und einen spannenden Austausch beginnen.

KLOSTERLAND e.V. kooperiert seit 2014 mit Livekritik. Auf der eigenen Livekritik-Seite und auf klosterland.de/Veranstaltungen informiert KLOSTERLAND nun regelmäßig über bevorstehende kulturelle Highlights rund um die Klöster in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Westpommern.

Internet www.livekritik.de
E-Mail rod.schmid@livekritik.de
Telefon +49 (0)3342 308169-0
Social Media Facebook, Twitter

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Die TMB bietet seit einiger Zeit einen mobilen Service an, die Brandenburg App. Die App bietet kosten- und werbefrei die Möglichkeit, Touren durch Brandenburg zu planen und unterwegs die nächstgelegenen Sehenswürdigkeiten, gastronomischen Angebote, Radrouten oder Übernachtungsmöglichkeiten zu recherchieren.
 
KLOSTERLAND e.V. stellt seine Mitgliedsklöster textlich und visuell in der Brandenburg App dar. 
 
Internet www.reiseland-brandenburg.de
E-Mail tmb‎@‎reiseland-brandenburg.de
Telefon +49 (0)331 298 73-0

Kulturland Brandenburg e.V.

Die Dachmarke „Kulturland Brandenburg“ lädt jedes Jahr mit einem neuen Thema dazu ein, die kulturelle und regionale Vielfalt und das historische Erbe Brandenburgs zu entdecken. Dabei ruft der Verein jährlich kulturelle Einrichtungen und Initiativen des Landes dazu auf, sich mit Ideen an den jeweiligen Themenjahren zu beteiligen.

E-Mail info@kulturland-brandenburg.de
Internet www.kulturland-brandenburg.de
Telefon +49 (0)331 581 610