Blog

Auf den Geschmack kommen...

Auf den Geschmack kommen...
KLOSTERLAND schenkt auf der Berlin Beer Week den „WANDERER“ aus!

In wenigen Tagen startet in Berlin abermals die BERLIN BEER WEEK. 10 Tage lang wird dann an unterschiedlichsten Orten der Hauptstadt die handwerkliche Bierkultur gefeiert. KLOSTERLAND präsentiert zu diesem Anlass im Warenhaus des Kooperationspartners Manufactum den „WANDERER“, seine neue Brauspezialität.

Am 24. Juli von 15:00 bis 20:00 Uhr zapft die Brauerei Straßenbräu das Craft Beer im Stile eines belgischen Wit im Warenhaus am Ernst-Reuter-Platz. Nach der Erfrischung können die Gäste die 8000 Artikel des Warenhauses erkunden, darunter auch viele Klosterprodukte aus dem Sortiment „Gutes aus Klöstern“.
 
Wie das Bier entstanden ist, verrät Ihnen übrigens das Bild (oben) der Künstlerin Nadja Schütt! Zur Großansicht einfach klicken!
 
 

Weiterlesen …

Ein Bier für KLOSTERLAND

Experten und Bierliebhaber haben am 12. Mai im Kloster Lehnin Geschmack
bewiesen und aus sieben Bieren ihren Favoriten für das KLOSTERLAND gewählt

KLOSTERLAND wird zukünftig ein eigens für den Verein kreiertes „Thai Wit“ in seinen Klöstern ausschenken! Nach mehreren Jahren Reifeprozess der Idee, einem halbjährigen Wettbewerb und vier Monaten Produktions- und Reifezeit konnte am Freitag, den 12. Mai 2017 ein Siegerbier gekürt werden. Möglich machten es fünf engagierte Projektpartner, eine 15-köpfige Expertenjury und 50 Liebhaber des guten Geschmacks die sich im Kloster Lehnin einfanden um die sieben Craft Biere der Berliner Brauerei Straßenbräu zu verkosten und ihren Favoriten zu wählen.

KLOSTERLAND e.V. hatte mit seinen Projektpartnern – der HNE Eberswalde, Manufactum, Straßenbräu und Meiningers CRAFT – Sommeliers, Kenner des Brauprozesses, Mitglieder und Förderer des Vereins, Journalisten, Bierfreunde und Neugierige zum Abschlussevent des Craft Beer Wettbewerb im KLOSTERLAND eingeladen. Nach der Begrüßung der Teilnehmer machte sich die Expertenjury an die Arbeit und wählte aus den sieben Wettbewerbsbieren drei Favoriten aus. Währenddessen führten die Projektpartner in die Welt des handgemachten Bieres ein.

Aus den sieben Bieren wähle die Jury das Thai Wit, das Dubbel und das Amber Ale – allesamt obergärige Biere um die mönchische Biertradition fortzuführen: Anders als ein Pils gären sie in einer relativ hohen Umgebungstemperatur von 15 bis 20 °Celsius und benötigen keine Kühlung. Die Grundzutaten der Biere sind Wasser, Malz, Hopfen und Hefe und die Herstellung von Bier ermöglichte die Haltbarmachung dieser, sodass Bier schon im Mittelalter ein beliebtes und nahrhaftes Getränk war. Hildegard von Bingen (1098-1179) empfahl daher auch „Cervisiam bibat – man trinke Bier, denn es hebt den Mut und fördert die Regeneration der Seelenkräfte“.

Das Publikum ernannte nach der Verkostung der drei ausgewählten Biere das „Thai Wit“ als seinen Favoriten: Wit kommt ursprünglich aus Belgien und wird mit Weizen, Koriandersamen und Bitterorangenschale gebraut.

Für das neue Bier entwickelt ein Markenteam der Projektpartner in den kommenden Wochen nun Corporate Identity und Design, mit dazugehörigem Etikett und verschiedenen Werbemedien. Ab August gibt es das Bier in den Mitgliedsklöstern des KLOSTERLAND e.V. sowie bei Manufactum und bei Straßenbräu selbst. Bis Ende Oktober wird es zum Vorteilspreis verkauft.

Weiterlesen …

Geschmackserlebnis im KLOSTERLAND

Entscheiden Sie mit, welches Bier zukünftig im KLOSTERLAND getrunken wird! Kommen Sie ins Kloster Lehnin!

Am Freitag, den 12. Mai 2017, dreht sich in Lehnin alles ums Bier! Wir möchten Sie auf diesem Wege nochmals ganz herzlich zu unserem Geschmackserlebnis im KLOSTERLAND einladen.
 
Im Rahmen des Craft Beer Wettbewerbs im KLOSTERLAND hat die Berliner Brauerei Straßenbräu sieben neue Biersorten entwickelt, aus denen am 12. Mai im Kloster Lehnin ein Siegerbier gekürt wird. Eine Expertenjury wählt die drei besten Sorten aus, das Publikum kürt anschließend sein Lieblingsbier: Dieses wird ab Sommer in den Klosterläden und Cafés und auf Veranstaltungen im KLOSTERLAND ausgeschenkt und verkauft und über den Onlineshop und die Warenhäuser von Manufactum vertrieben.
 
Wenn Sie Lust haben, hochwertige Craft Biere zu probieren, das Kloster Lehnin kennen zu lernen und mehr über die Craft Beer Szene, den Brauprozess und die verwendeten Zutaten zu erfahren, freuen wir uns über Ihre Anmeldung!

Weiterlesen …

Ein Craft Beer für KLOSTERLAND

Straßenbräu braut das neue Klosterbier

2016 startete der KLOSTERLAND e.V. mit Manufactum als Kooperationspartner und dem Meiningers CRAFT – Magazin für Bierkultur als Medienpartner einen „Craft Beer Wettbewerb“. Ziel des Wettbewerbs ist, für die Shops, Klostermärkte und Feste der Mitgliedsklöster und ein eigenes Bier kreieren und produzieren zu lassen.
Nach der Bewerbungsfrist wurden zwei Bewerber als Projektpartner auserwählt: Die Brauerei Straßenbräu in Berlin und die Wissenschaftlerin und Gastprofessorin für Politik und Märkte in der Agrar- und Ernährungswirtschaft an der HNEE, Dr. Christina Bantle.
Nun entwickelt Straßenbräu sieben neue Biersorten für den Bierwettbewerb und in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber KLOSTERLAND und weiteren Projekt- und Kooperationspartnern werden die Marke sowie die Kommunikations- und Vertriebsstrategie erarbeitet.
Eine große Abschlussveranstaltung am 12. Mai 2017 im Kloster Lehnin beendet den Wettbewerb. Eine Expertenjury wählt aus den sieben Bieren drei Favoriten aus und Vereinsmitglieder und Gäste küren in einer anschließenden Publikumsverkostung das Gewinnerbier. Die Veranstaltung wird durch eine Pressekonferenz und eine Führung durchs Kloster gerahmt. Seien Sie dabei!

Weiterlesen …

Kommentare